Adolf Schottmüller (Hrsg.)

 

Klio.
Eine Sammlung historischer Gedichte
mit einleitenden, geschichtlichen Anmerkungen

 

 

Text
Editionsbericht
Literatur: Schottmüller
Literatur: Anthologie

 

Vorwort.

 

[III] Bei dieser zweiten Auflage der Klio haben mich im Wesentlichen dieselben Gesichtspunkte geleitet, wie bei der ersten. Es soll diese Sammlung historischer Gedichte Zeugniß geben von menschlichem Fehl wie von menschlicher Größe, durch welche, hier mit Freiheit, dort mit Widerstreben, das Reich Gottes auf Erden gefördert wird. Nächst der Welt selbst ist das große Drama der Weltgeschichte das größte Wunder Gottes: auf jeder Seite bringt es uns die Ueberzeugung nahe, daß die Geschicke der Völker, wie der Einzelnen sich unter der Leitung einer göttlichen Vorsehung fortbewegen.

Wenn sich in der neusten Zeit die Geschichtsbetrachtung nicht mehr ausschließlich den Schicksalen und Thaten der Fürsten, Helden und Staatsmänner, sondern ebensosehr dem Leben der Völker, d. h. der culturgeschichtlichen Entwicklung zugewendet hat, so habe ich mich mit Ueberzeugung dieser Richtung angeschlossen. Ich bin bemüht gewesen, Gedichte aufzufinden und in die Sammlung einzufügen, welche culturgeschichtliche Momente vertreten. – Zur Empfehlung des Buches für Eltern, Erzieher und Lehrer wiederhole ich aus der Vorrede der ersten [IV] Auflage, daß sich bei meinen Zuhörern und Schülern diejenigen Begebenheiten, die neben der geschichtlichen auch in poetischer Form der Anschauung nahe gebracht waren, bei späteren Wiederholungen und Prüfungen besonders tief eingeprägt fanden.

Daß ich mit allen Kräften bemüht gewesen bin, mittelmäßige und weniger passende Gedichte mit besseren und passenderen zu vertauschen, werden diejenigen Leser leicht finden, welche sich die Mühe geben, die beiden Auflagen mit einander zu vergleichen.

                                                            Adolf Schottmüller.

 

 

 

 

Druckvorlage

Klio.
Eine Sammlung historischer Gedichte mit einleitenden, geschichtlichen Anmerkungen
von Dr. Adolf Schottmüller.
2. Aufl. Leipzig: Schultze 1866, S. III-IV.

Die Textwiedergabe erfolgt nach dem ersten Druck (Editionsrichtlinien).

PURL: https://hdl.handle.net/2027/njp.32101065654780
URL: https://www.google.de/books/edition/Klio/QLwsAAAAYAAJ

 

 

Bibliographie der deutschsprachigen Lyrikanthologien 1840 – 1914

 

 

 

Literatur: Schottmüller

Beckmann, Nicholas: Nationalgeschichte erzählen. Berlin 2023.

Berger, Stefan u.a. (Hrsg.): Narrating the Nation. Representations in History, Media, and and the Arts. New York u.a. 2008.

Detering, Heinrich u.a. (Hrsg.): Geschichtslyrik. Ein Kompendium. 2 Bde. Göttingen 2013.

Fiedler, Juliane: Konstruktion und Fiktion der Nation. Literatur aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Wiesbaden 2018.

Fulda, Daniel u.a. (Hrsg.): Literatur und Geschichte. Ein Kompendium zu ihrem Verhältnis von der Aufklärung bis zur Gegenwart. Berlin u. New York 2002.

Werner, Renate: Flucht in die Geschichte. Ästhetischer Historismus in Gedichten von Hermann Lingg, Heinrich Leuthold und Conrad Ferdinand Meyer. In: Vormärz – Nachmärz. Bruch oder Kontinuität? Vorträge des Symposions des Forum Vormärz Forschung e.V. vom 19. bis 21. November 1998 an der Universität Paderborn. Hrsg. von Norbert O. Eke u.a. Bielefeld 2000 (= Forum Vormärz Forschung; Vormärz-Studien, 5), S. 299-330.

 

 

Literatur: Anthologie

Albrecht, Jörn: Was heißt und zu welchem Ende kompiliert man eine Lyrikanthologies Orfeo. Il tesoro della lirica universale. In: International Anthologies of Literature in Translation. Hrsg. von Harald Kittel. Berlin 1995, S. 171-188.

Alexandre, Didier (Hrsg.): L'anthologie d'écrivain comme histoire littéraire. Bern u.a. 2011.

Bark, Joachim / Pforte, Dietger (Hrsg.): Die deutschsprachige Anthologie. 2 Bde. Frankfurt a.M. 1969/70.

Bark, Joachim: Art. Anthologie. In: Historisches Wörterbuch der Rhetorik. Hrsg. von Gert Ueding. Bd. 1. Tübingen 1992, Sp. 678-684.

Bohnert, Céline / Gevrey, Françoise (Hrsg.): L'anthologie. Histoire et enjeux d'une forme éditoriale du Moyen Âge au XXIe siècle.   Reims 2014.

Braddock, Jeremy: Collecting as Modernist Practice. Baltimore, Md. 2012.

Eßmann, Helga / Schöning, Udo (Hrsg.): Weltliteratur in deutschen Versanthologien des 19. Jahrhunderts. Berlin 1996 (= Göttinger Beiträge zur Internationalen Übersetzungsforschung, 11).

Ferry, Anne: Tradition and the Individual Poem. An Inquiry Into Anthologies. Stanford, Calif. 2001.

Fraisse, Emmanuel: Les anthologies en France. Paris 2017.

Göske, Daniel: Poets and Great Audiences. Amerikanische Dichtung in Anthologien, 1745 - 1950. Frankfurt a.M. u.a. 2005 (= Mainzer Studien zur Amerikanistik, 49).

Golding, Alan C.: A History of American Poetry Anthologies. In: Canons. Hrsg. von Robert von Hallberg. Chicago 1984, S. 279-307.

Günter Häntzschel (Hrsg.): Bibliographie der deutschsprachigen Lyrikanthologien 1840 – 1914. 2 Bde. München u.a. 1991.

Häntzschel, Günter: Art. Anthologie. In: Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft. Hrsg. von Harald Fricke. Bd. I. Berlin u.a. 1997, S. 98-100.

Häntzschel, Günter: Die deutschsprachigen Lyrikanthologien 1840 bis 1914. Sozialgeschichte der Lyrik des 19. Jahrhunderts. Wiesbaden 1997 (= Buchwissenschaftliche Beiträge aus dem Deutschen Bucharchiv München, 58).

Houston, Natalie M.: Anthologies and the Making of the Poetic Canon. In: A Companion to Victorian Poetry. Hrsg. von Richard Cronin u.a. Malden, MA 2002, S. 361-377.

Iliescu, Maria / Roegiest, Eugeen (Hrsg.): Manuel des anthologies, corpus et textes romans. Berlin u. Boston 2015 (= Manuals of Romance Linguistics, 7).

Katz, William u.a. (Hrsg.): The Columbia Granger's Guide to Poetry Anthologies. 2. Aufl. New York 1994.

Korte, Barbara u.a. (Hrsg.): Anthologies of British Poetry. Critical Perspectives from Literary and Cultural Studies. Amsterdam u.a. 2000.

Lethbridge, Stefanie: Lyrik in Gebrauch. Gedichtanthologien in der englischen Druckkultur 1557 – 2007. Heidelberg 2014 (= Anglistische Forschungen, 442).

Mukherjee, Ankhi: The Anthology as the Canon of World Literature. In: The Cambridge History of World Literature. Hrsg. von Debjani Ganguly. Cambridge 2021, S. 749-764.

Murat, Michel: Décontextualisation et recontextualisation. Le travail des anthologies poétiques. In: Littérature 194 (juin 2019), S. 50-61.

O'Callaghan, Michelle: Crafting Poetry Anthologies in Renaissance England. Early Modern Cultures of Recreation. Cambridge 2020.

Ramtke, Nora / Williams, Seán M. (Hrsg.): Das Erblühen der Blumenlesen. German Anthologies, 1700-1850. In: German Life and Letters. A Special Number. 2017.1.

Sarkhosh, Keyvan / Syrovy, Daniel: Anthologien. In: Handbuch Komparatistik. Theorien, Arbeitsfelder, Wissenspraxis. Hrsg. von Rüdiger Zymner u. Achim Hölter. Stuttgart u. Weimar 2013, S. 337-340.

 

 

Edition
Lyriktheorie » R. Brandmeyer